Zum Hauptinhalt springen

Funny Body

Residenz & Showing von Lokke Wurm

Ich möchte die Verbindung zwischen Nacktheit und Clowntechniken erforschen. Wo ist die Schnittstelle von Komik und Nacktheit in Bezug auf meinen Nicht Binären Körper und der Clownnase als Maske. Kann ich einen nackten Clowncharakter entwickeln? Ich möchte mich theoretisch wie  praktisch diesem Grenzgang widmen. Das klassische Bild eines Rotnasen-Clowns wird immer seltener, auch ich habe mich von der roten Nase entfernt. In meiner Recherche möchte ich ein Revival wagen und meine rote Nase wieder anziehen. Und sonst nichts!

Der weiblich gelesene Körper hat eine sexualisierte und unterdrückte Geschichte, die sich über Generationen vererbt und gesellschaftlich weiterträgt. Nur langsam verändert sich etwas daran und gerade in der Komik/ Clownerie, sehr langsam. Sobald FLINTA* Körper an Nacktheit gewinnen, verlieren sie- im Gegensatz zu männlich gelesenen Körpern, ihre Komik und erzeugen verwirrte, sexualisierte Stimmung. Ich möchte dazu beitragen, dass dieser Zustand sich ändert! Es ist der Clown, der sich gezielt der Moral entzieht, mit den gesellschaftlich wirkmächtigen Grenzen und Konstruktionen spielt und sie aufbricht. Ich möchte erforschen, wie das Spiel des Clowns, der ohne die sexualisierten/fetischierten/perversen Augen eines Erwachsenen, den nackten Körper ganz anders bewegen und einsetzen kann. Ist es möglich den weiblich gelesenen Körper durch die Clownnase zu entsexualisieren?

Showing: 28.4.24 um 15 Uhr

Über Lokke Wurm

Lokke Wurm, aka Elvira Schlegel (Dey/Deren). Clown*/Physical Theater/Performance Theater/ Theacher. Lokke arbeitet und lebt in und um Leipzig. Bewegung ist ein Schlüsselwort in deren Leben, das nicht minder mit deren ADHS verbunden ist. Lokke ist in vielen Projekten tätig und gern gesehener Gast in diversen Kollektiven und Arbeitsgruppen. Das Forschen durch Bewegung und Transformieren gehört zu deren Alltag und ist mal empowernd und mal sehr schmerzhaft. Ein Grund Lokkes erdlichen Lebens, ist die Durchführung von Workshops, Räume zu schaffen in denen die Menschen ihren Impulsen folgen können ohne strukturelle Repression zu erfahren. Heilung durch Lachen. Heilung durch Gemeinschaft. Lokke versucht durch deren Kunst das Absurde/ Irrationale und die Realität für einen Augenblick zu vereinen.


Lokke.wurm@posteo.de
 

Termine:

Montag
22.04.2024
10:00 Uhr
Studio 2, Erich-Zeigner-Allee 64E, 04299 Leipzig
Sonntag
28.04.2024
15:00 Uhr
Studio 2, Erich-Zeigner-Allee 64E, 04299 Leipzig
Showing 15Uhr.