Zum Hauptinhalt springen

Showing mit Mara und Antonia

Eigenrauschen

"Zwei Menschen. Zwei Wesen. Jeder hat seinen Umgang mit Abschied, mit Gehenlassen, neu finden. Halte ich fest oder lasse ich los? Solange mein Körper mich begleitet, weiß ich wie es läuft, doch was ist, wenn es so weit ist, dass ich ihn verlassen werde? Fest wird zu flüssig, wird zu Gas, wird zu Staub. Stein Stock. Knirschelt durch das sterbende Laub. Verwesung prozessiert in den Boden aus dem Boden. Ein Phönix aus der Asche."

Antonia Rödel (Performerin Zirkus und Tanz) und Mara Wörner-Schönecker (Performerin Musik und Tanz)  betasten sanft das oft schmerzhafte und schwer zu fassende Thema Tod mit Hinblick darauf, diesen als Teil des Lebens anzusehen.

Termine: